Sportfest 2013

Am 2.Oktober 2013 war endlich wieder soweit. Die Kinder der Klassen 2 bis 4 begaben sich am frühen Morgen gemeinsam auf den Weg ins Lößnitzstadion zum alljährlichen Sportfest.

Mit der Olympischen Hymne wurden alle Athleten auf dieses besondere Ereignis eingestimmt, bei dem immer zu Beginn des Schuljahres in jeder Klassenstufe die erfolgreichsten Mädchen und Jungen in den traditionellen Sportarten wie Weitsprung, Weitwurf und Sprint ermittelt werden. Allerdings mussten die Schüler sich auch im Zielwerfen, im Sackhüpfen, Basketball, Hindernislauf und Seilspringen beweisen. Besondere Freude und Neugier zeigten die Schüler an der Station „Rollstuhlwettrennen“, bei der eine Strecke mit dem Rollstuhl so schnell wie möglich zurückgelegt werden musste. Dabei erlebten die Schüler hautnah, welchen Krafteinsatz dies sowohl im alltäglichen Leben als auch bei den Sportlern der Paralympischen Spiele erfordert.

 

Wie immer war der Ehrgeiz der Schüler sehr hoch, es wurde gekämpft, angefeuert und auch die letzte Energie für die jeweilige Station gegeben. Viele Urkunden wurden auch in diesem Jahr wieder in einer feierlichen Zeremonie überreicht und damit die herausragenden sportlichen Leistungen gewürdigt.

 

Auch unsere drei neuen 1. Klassen haben ihr erstes Schulsportfest an der Grundschule Niederlößnitz erlebt. Sie hatten das ganze Schulgelände und die Turnhalle zur Verfügung und konnten sich ohne "die Großen" einmal richtig austoben. So wurden auf dem Hof zwischen dem Schulgebäude und der Turnhalle Wurf-, Geschicklichkeits- und Orientierungsübungen angeboten, in der Turnhalle Mannschaftsspiele durchgeführt und auf dem Großen Hof Weitgesprungen, um Hindernisse gesprintet und das Zielwerfen geschult. Die Kleinen erkundeten mit Spannung die zahlreichen Stationen und probierten mit Eifer und Freude alle Spiel- und Sportgeräte aus. Laute Anfeuerungsrufe hallten über das Schulgelände und durch die Turnhalle. Mit einem gemeinsamen Ausmarsch aus der Turnhalle verabschiedeten sich die begeisterten Schüler von einem etwas anderen Schultag, als wie sie ihn bis jetzt gewohnt waren.

Ein herzliches Dankeschön für das gelungene Sportfest geht an die hilfreichen Eltern, alle Erzieherinnen und Lehrerinnen, sowie an die fleißigen Schüler des Lößnitzgymnasiums, die bei der Umsetzung mithalfen.

 

Gemeinsam freuen wir uns schon auf nächstes Jahr!