Theaterbesuch im Schauspielhaus Dresden

Die 3. und 4. Klassen der Schule besuchten am 8. Dezember 2014 das Schauspielhaus Dresden und sahen das Stück von Erich Kästner "Klaus im Schrank"

Danach versuchten die 4. Klassen im Deutschunterricht eine Theaterkritik zu schreiben. Hier ein gelungenes Beispiel:

"Am 8.12.2014 bin ich mit meiner Klasse in das Schauspielhaus Dresden gegangen.

Das Stück „Klaus im Schrank“ ist sehr schön für Groß und Klein. Die Hauptrollen spielen die Kinder Klaus und Claire. Als eine Stimme aus dem Radio tönt und den Kindern befiehlt, in den Schrank zu gehen, gelangen sie in eine Fantasiewelt und machen mit Jackie und Charlie Chaplin Bekanntschaft.

Dort sollen sie mit Ihren Eltern einen Film drehen. Die Handlung: Kinder und Eltern tauschen die Rollen! Mir hat sehr gefallen, dass es immer lustig war und auch eine Moral gab: Eltern sollen sich um ihre Kinder kümmern. Es lohnt sich sehr, das Stück anzusehen."

 Robin Schreier Klasse 4c