Hygieneplan - Ergänzungen entsprechend den Schutzmaßnahmen im Schulbetrieb während der COVID-19-Pandemie

Allgemeines

 

 

Eine medizinischer Mundnasenschutz

(MNS)

 

wird im Schulgelände und Schulgebäude stets von allen getragen

 

Ausnahme davon bildet das Klassenzimmer sowie das Außengelände, wenn feste Infektionsgruppen beibehalten werden

 

Umgehend nach Schuleintritt Hände waschen am klasseneigenen Waschbecken

 

 

Infektionsgruppen

 

Eine Klasse bildet eine Infektionsgruppe

 

 

 

Einlass und Pausengestaltung

 

Veränderung der Hofpausenzeiten, um Trennung zu gewährleisten

 

Gestaffelte Einlasszeiten sowie Orte

Kinder werden vom Klassenlehrer abgeholt

 

Pausen:

 

Klasse 1: 8.45-9.05 Uhr

Klasse 2: 9.50-10.10 Uhr

Klasse 4: 10.55-11.15 Uhr

Klasse 3: 12.00-12.20 Uhr

 

 

pppppp 

 

Kommen und Gehen

 

Kommen über die angegebenen Eingänge

 

Anmelden von schulfremden Personen über Ledenweg und Klingel/ Kamera

Dokumentation von Kontaktdaten

 

Hauskinder gehen nach dem Unterricht über den entsprechenden Eingang

 

Hortkinder gehen über Eingang Ledenweg nach Hause

 

Schulspeisung

 

Erweiterung der Infektionsgruppen auf Klassenstufen unumgänglich

 

Klassenstufen gehen lt. Plan getrennt zum Essen

 

Unterricht wird teilweise später begonnen, wenn die entsprechende Klasse vor Unterrichtsschluss essen war

 

Hygieneregeln lt. Planung im Speiseraum

 

Was?

 

Wann?

 

Wie?

 

Womit?

 

Verantwortlich?

Persönliche Hygiene

 

Händereinigung

 

 

Gründliches und regelmäßiges Händewaschen ist fest im Schulalltag zu integrieren.

- nach Betreten des Schulgebäudes

- vor dem Zubereiten von Speisen, Essen

- nach dem Toilettengang

- nach Naseputzen,

- nach Husten oder Niesen

- nach Kontakt mit Abfällen

 

 

- mindestens 20 bis 30 Sekunden die Seife sorgfältig auch zwischen den Fingern verreiben

- Seife abwaschen und gut

abtrocknen

- mit Einmalhandtüchern (Papier o. ä.) abtrocknen

- Entsorgung der Einmalhandtücher in Auffangbehältern

 

 

 

 

Flüssigseife im Spender

 

Nutzung der Handwaschbecken in den Unterrichtsräumen- jeder Klasse hat ihr eigenes zugewiesenes

 

 

 

Hausmeister

Schulleiterin

 

Klassenleiter

Hygienische Händedesinfektion

 

 

- nach Kontakt mit Körperflüssigkeiten, Urin oder Stuhl

- nach Ablegen der Schutzhandschuhe

- bei Bedarf

- nach Gebrauchsanweisung anwenden

- an den Eingängen

- bei Verunreinigung von Flächen Körperflüssigkeiten, Urin oder Stuhl: gezielte Desinfektion nur mit Gummihandschuhen und mit einem Flächendesinfektionsmittel getränktem Einmaltuch

 

- Virusinfektion:

Desinfektionsmittel mit Hinweis „begrenzt viruzid“

 

 

Beschäftigte in Schule

Eltern

Schüler/innen

 

Niesetikette

Niesen und Husten

- möglichst in Wegwerftuch niesen oder husten

- ist kein Taschentuch griffbereit

Armbeuge vor Mund und Nase halten

- größtmöglichen Abstand zum Gegenüber einhalten und sich abwenden

 

- Wegwerftuch

alle

 

Handpflege

nach Bedarf

- auf trockenen Händen gut verreiben

personenbezogene Handpflege bei Bedarf mitbringen

Jeder individuell

Med. MNS

- Tragen des med. MNS auf dem Schulgelände und im Schulgebäude

-kein Tragen im Klassenzimmer und auf der Hofpause bei Aufhalten in der Infektionsgruppe

 

- sachgerechter Umgang unter: https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzm

asken.html

 

-Eigene personenbezogenen MNS mitbringen

alle

 

Testpflicht auf Sars-CoV-2 (Selbsttest)

-Lehrkräfte und Schüler/innen aller Klassenstufen zweimal wöchentlich (Test darf nicht älter als 3 Tage sein)

-Zutritt zum Schulgelände/Teilnahme am Präsensunterricht mit negativen Testergebnis

(Test bzw. Bescheinigung einer für die Abnahme von Tests zuständigen Stelle oder qualifizierte Selbstauskunft)

-Testpflicht wird unmittelbar in Schule umgesetzt

 

Schulleitung, Beschäftigte in Schule

Schüler/innen

Schulgebäude

Informationen zum Schutz vor Covid-19 im Schulgebäude

- täglich

a) verständliche Vermittlung der Schutzmaßnahmen

- Belehrungen für Schüler, Mitarbeiter, schulfremde Personen

b) Informationen auch für schulfremde Personen erkennbar machen

 

zu a) neue Maßnahmen über Elternbrief und Homepage

zu b) Aushänge am Tor

 

Schulleitung

 

Ein- und Ausgänge

 

 

- täglich

 

Gestaffelte Einlasszeiten sowie Orte

  • Winzerstraße-unterer Eingang

  • Winzerstraße

  • Ledenweg

 

Schulleitung

 

Zugangsregelungen für schulisches Personal und Schüler

- täglich

 

- Zugang nur für Personen ohne nachweisliche SARS-CoV-2-Infektion (bzw. entsprechende Krankheitssymptome) lt. aktueller Allgemeinverfügung

- Auszug aus aktueller Allgemeinverfügung auf der Homepage

- Schulgebäude nach der Unterrichts- und Arbeitszeit sofort verlassen (Präsenzzeit der Lehrenden so kurz wie möglich)

 

Dokumentationsblatt des SMK

Schulleitung/ Frau Römer

 

Zugangskontrolle für schulfremde Personen

- täglich

 

- Anmeldung über Klingel und Kamera Eingang Ledenweg

- Türen sind verschlossen

- Zutritt nur mit med.MNS und Termin

- Dokumentation des Zeitpunktes des Aufenthaltes und der Kontaktdaten

- Betretungsverbot bei Risiken lt. aktueller Allgemeinverfügung

 

 

Schulleitung

Innerschulische Verkehrswege / Flure

- täglich

- auf innerschulischen Verkehrswegen auf Abstandsregelungen achten

- Handkontaktstellen minimieren

- geeignete Türen für Lüftung öffnen

- Handkontaktstellen täglich mehrmals reinigen

 

 

- z.B.: - Rechtslaufgebot, - in Reihe gehen, - Auf- und Abgänge separat ausweisen

- desinfizierende Reinigungsmittel für Handkontaktstellen

 

 

Klasen- und Fachlehrer

Schüler/innen

Hausmeister

 

Unterrichtsräume

Lüftung in Unterrichtsräumen (Minimierung der Ansteckungsgefahr durch Aerosole und Tröpfchen)

- täglich mehrmals

- regelmäßig

 

- Stoß- und Querlüftung alle 20- 30 Minuten für ca. 3 Minuten

- bei geeigneten Wetterbedingungen Unterricht im Freien gestalten (UV-Schutz beachten)

 

Schulgarten

Sportplatz

Projekte

Klassenleiter

Abstandsregelung Unterrichtsräume Grundschule

- täglich

- strikte zeitliche und räumliche Trennung der einzelnen Klassen

- Klassenraumprinzip möglichst einhalten

Lehrerarbeitsplatz möglichst mit Abstand zu Schülertischen von 1,50m halten

 

 

Beschäftigte in der Schule

GTA- Kursleiter

Sozialräume

Lehrerzimmer

- täglich

- auf Abstandsregelungen (1,5 m) achten

- bei Nichtgewährleistung des Mindestabstandes auf MNB hinweisen

 

 

Beschäftigte in der Schule

Besprechungen

lt. Jahresplan

- Abstandsregelungen (1,5 m)

- max. Anzahl von Personen im Raum

- Lüftung

 

 

Beschäftigte in der Schule

Gemeinschaftsräume (z.B. Bibliotheken)

- täglich

- Abstandsregelungen (1,5 m)

- max. 3 Personen

- Lüftung

 

 

Klassen- und Fachlehrer

GTA- Kursleiter

 

Sanitärräume

Handreinigung

- täglich

- Flüssigseifenspender und Einmalhandtücher stehen an allen Waschbecken zur Verfügung

 

 

- Auffangbehälter für Einmalhandtücher stehen am Waschbecken und werden mindestens 1x täglich geleert

Schulleitung

Klassenleiter

Hausmeister

Toiletten

- täglich

- Toilettensitze, Armaturen, Waschbecken, Fußböden reinigen

- ggf. vorhandenen Reinigungsplan ergänzen

- desinfizierendes Reinigungsmittel

 

Schulleitung

Reinigungsfirma

Abstandsregeln

- täglich

- Mindestabstand von 1,5 m bei Nutzung der Sanitäreinrichtungen

 

-med.MNS im Schulgebäude tragen

- jeder Klasse steht eine eigene Toilette zur Verfügung

- jede Klasse besitzt eine Karte für individuelles Gehen auf die Toiletten

- jederzeit Nutzung der Toilette möglich

Schulleitung

 

Maßnahmen bei Hygienemängeln

- bei Bedarf

- Unterstützung bei Schulträger, Schulreferent und ggf. Gesundheitsamt einfordern

 

 

Schulleitung

Fachunterricht/GTA

Sportunterricht

Derzeit ausgesetzt

- Abstandsregelungen einhalten

- Vermeidung von Hand- und Körperkontaktstellen

- wenn möglich im Freien durchführen

 

 

 

 

 

 

 

Sportlehrer

 

Musikunterricht

Derzeit ausgesetzt

- achten auf Abstand und Hinweise aus dem Kultusministerium und der LaSuB

- Raumlüftung öfter, Abstand vergrößern, versetzte Aufstellung nutzen

 

 

Musiklehrer

GTA

 

 

Derzeit ausgesetzt

-GTA am Nachmittag nur klassenstufenweise durchführen

 

GTA- Kursleiter

Arbeitsmittel

Vermeidung von Übertragungswegen über Arbeitsmittel

- täglich

- sachgerechte Reinigung/Desinfektion nach gemeinsamer Nutzung von Kontaktflächen

 

- Desinfektionsmittel,

- Einmal-Tücher zum Trocknen

Beschäftigte in der Schule

 

Pausen und Außenbereich

Beaufsichtigung

- täglich

- Aufsicht an veränderte Situation anpassen

- Vermeidung unbeaufsichtigter Bereiche im Außengelände

- Fensterbereiche kontrollieren

 

-getrennte Hofpausen

-Infektionsgruppen auf Klassenstufen einhalten

-Zuweisung von Arealen für die einzelnen Klassen und Klassenstufen

 

Schulleitung

Aufsichtsführende Kollegen

 

Personenströme

- täglich

- klassenweise Führung aus und in das Schulgebäude, in den Speiseraum

 

 

entsprechende Fachlehrer

 

Speiseräume

- täglich

a) Einhaltung der Hygieneregeln an Theke und Essensausgabe:

- transparente Abtrennungen

- keine Selbstbedienung

- Besteckausgabe durch Aufsicht

- Speisen portioniert an Theke übergeben

- Getränke und Nachspeisen durch Aufsicht gereicht

 

b) örtliche und/oder zeitliche Trennung von Personenströmen

c) Reinigung der Tischoberflächen nach jeder Tischbenutzung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

-klassenstufenweise Einnahme des Essens lt. Planung Hort in Absprache mit Schulleitung

Beschäftigte in der Schule

Essensanbieter

 

Personaleinsatz

allgemein

- täglich

- Abklärung von Verdachtsfällen

- schulisches Personal mit SARS-CoV-2-ähnlichen Symptomen sollte Covid-19-Test durchführen lassen

 

- schulinternes Verfahren zur Abklärung von Verdachtsfällen

- Schulleitung

 

 

Risikogruppen

- täglich

- nach Bedarf

a) Unbedenklichkeitsnachweise für Personen mit SARS-CoV-2-ähnlichen Symptomen

b) Beachtung von Risikogruppen bei Personaleinsatzplanung

c) individuelle Bewertung von Risikofaktoren für Risikogruppen bei Bedarf durch Betriebs- oder Hausarzt

 

Schwangere werden nicht im Präsenz-unterricht beschäftigt

 

Beschäftigte in der Schule

Betriebs- oder Hausarzt

Erste Hilfe

Erste Hilfe und Eigenschutz

- täglich

- nach Bedarf

- Ersthelfern Mittel zum Eigenschutz zur Verfügung stellen (Atemschutz mind. FFP2, Schutzbrille)

- Wiederbelebung: Herzdruckmassage durchführen und notfalls auf Beatmung verzichten

- Beatmungsmaske zur Verfügung stellen

- Ersthelfer informieren

 

 

Schulleitung

Beschäftigte in der Schule

Ersthelfer

Schüler/innen

 

Unterweisungen

Hygieneunterweisungen

 

- initial

- regelmäßig, angepasst an sich ändernde Situationen

- Schulungen für Lehrende, nichtpädagogisches Personal, Schüler

- Inhalte: Händewaschen, Begrüßung ohne Körperkontakt, Husten- und Niesetikette)

 

Eltern:

- Eltern über aktuelle Hygienemaßnahmen informieren

- Unterzeichnung der Hygieneunterweisung im 1. Elternabend des Schuljahres

- Versicherung der Kenntnisnahme des Betretungsverbotes für Schüler bei Verdacht unterzeichnen

 

 

 

 

 

 

 

 

-Elternbriefe, Homepage

Schulleitung

Beschäftigte in der Schule

 

Biologische Arbeitsstoffe

Reinigung

- entsprechend dem Erfordernis

- bei Verunreinigung von Flächen Körperflüssigkeiten, Urin oder Stuhl: gezielte Desinfektion nur mit Gummihandschuhen und einem mit Flächendesinfektionsmittel getränktem Einmaltuch

 

Schutzhandschuhe tragen,

nach Ablegen Hände desinfizieren (siehe auch Punkt Händedesinfektion)

Beschäftigte in der Schule

 

 

 

 

 

Datum der Erstellung: 27.08.2020/ geändert am 06.09.2020/ geändert am 21.09.2020/ geändert am 15.02.2021

 

Datum der Erstunterweisung der Beschäftigten in der Schule: 25.08.2020

 

 

unterschriftliche Bestätigung Schulleitung: ……………………………………………………………………………………………………………….