Elternbrief der Schul- und Hortleitung vom 13.02.2021

 

                  

 

Liebe Eltern,

wir können uns heute mit der frohen Botschaft an Sie wenden, dass ab Montag wieder das Schulhaus belebter sein wird als in den vergangenen Wochen. Alle freuen sich auf die Kinder, um mit ihnen gemeinsam wieder einmal Unterricht erlebbar zu machen, zu lernen und zu lachen.

Uns ist aber gleichzeitig allen bewusst, dass es dennoch eine schwierige Zeit sein wird. Niemand kann vorhersagen oder sehen, wie lange wir in dieser Art lernen dürfen, ob es baldige weitere Lockerungen gibt oder oder oder … wir wissen es nicht.

Damit aber ab Montag möglichst alles reibungslos beginnen kann, möchten wir Ihnen folgende Informationen und Mitteilungen zukommen lassen:

Schule:

  • Die Kinder lernen im Klassenverbund hauptsächlich mit dem Klassenleiter

  • Es besteht keine Schulpflicht, für nicht anwesende Kinder wird das Material in Lernsax zur Verfügung gestellt

Wer die Aussetzung der Schulpflicht in Anspruch nehmen möchte, meldet dies bitte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an

Eine einmal getroffene Entscheidung kann nur im Ausnahmefall geändert werden und muss bei der Schulleitung beantragt werden. Es gibt kein Wechselmodell.

  • Vorrang haben die Fächer Deutsch, Mathematik, Sachunterricht für die Klassen 1-4 sowie Englisch in der Klasse 4

  • Es werden aber auch alle anderen Fächer entweder separat oder fächerübergreifend mit einbezogen

  • Jede Klasse hat 2x eine Stunde Bewegung im Plan (Sport und Schwimmen finden derzeit nicht statt)

  • Jedes Kind hat seinen eigenen Platz, vor allem auch zum Frühstücken

  • Es finden keine GTA statt, aber wenn es räumlich und personell möglich ist, bieten wir für entsprechende Kinder eine Möglichkeit für Fördern an

  • Frau Kaiser wird für die Klassenstufe 1, Frau Ihle für die Klassenstufe 2 als zusätzliche Kraft und evtl. notwendigen Ersatz eingebunden

  • Der Einlassplan und die Stundenzeiten sind in der Anlage beigefügt – für die Kinder, die direkt nach dem Unterricht heimgehen, ist der Eingang auch gleichzeitig der Ausgang

  • Bis zu den Osterferien wird es keine verpflichtenden Hausaufgaben geben

Zusatz- oder Fleißaufgaben erhalten die Kinder einheitlich auf der Klassenstufe, mit dem Vermerk „Fleiß:“ im Hausaufgabenheft, über Lernsax oder ein Medium, was den Eltern rechtzeitig mitgeteilt wird

Hort:

  • Die Regelöffnungszeiten des Hortes sind von 7 – 16 Uhr. Nur bei wirklich dringendem Bedarf kann auch eine Betreuung von 16 – 17 Uhr gewährleistet werden, der direkt bei der Hortleitung angemeldet werden muss.

  • Die Kinder, die den Frühhort besuchen müssen, gehen direkt in ihr Klassenzimmer

  • Klasse 1 geht nach der 4. Stunde ins Gärtnerhaus und bildet dort am Nachmittag eine Infektionsgruppe

  • Klasse 2 ist nach dem Unterricht im Horthaus in den 3 Etagen klassenintern untergebracht

  • Klassen 3 und 4 verbleiben klassenintern im Klassenzimmer in der Schule

Alle Gruppen haben nur eingeschränkt die Möglichkeit, sich im Freien aufzuhalten

  • Essen bestellen Sie bitte online, die Klassen 1 essen im Gärtnerhaus, die Klassen 2-4 klassenintern im Speiseraum der Schule

  • Abholung (oder Heimgehen) erfolgt für die Klassen 1 und 2 in den jeweiligen Gebäuden mittels Klingel

  • Abholen oder Heimgehen der Kinder in Klassen 3 und 4 erfolgt über die Klingel und den Eingang Ledenweg

Wir freuen uns sehr über den Montag und werden auch den Faschingsdienstag etwas turbulenter innerhalb der Klassen meistern ;-)

 

Ganz herzlich grüßen Sie

Nadja Ruffani             Sandra Claus

Schulleiterin               Hortleiterin